Glastag 2019: Ein Beitrag zu den früheisenzeitlichen Glasperlen in Latium am Beispiel Osteria dell'Osa

Please download to get full document.

View again

All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Share
Transcript
  Einladung zum Glastag am Samstag, dem 12. Oktober 2019, ab 9.30 Uhr in Bonn Liebe Kolleginnen und Kollegen,zu unserem traditionellen jährlichen Informationsaustausch interessierter Archäologen undGlasforscher möchten wir hiermit herzlich einladen. Das Treffen soll eine Möglichkeit bieten,archäologisches Glas in ungezwungener Runde in Vorträgen und im Original zu präsentieren undes Kollegen zur Diskussion zu stellen. Dank Herrn Prof. Dr. Frank Rumscheid und dem Institut für Archäologie und Kulturanthropologie – Abteilung Klassische Archäologie der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn können wir im Hörsaal im Gebäude des Akademischen Kunstmuseums, Am Hofgarten 21, 53113 Bonn tagen.Der Ort ist fußläufig vom Hauptbahnhof erreichbar.Für den Pausenkaffee wird ein Kostenbeitrag in Höhe von EUR 5,00 erhoben, den Sie bitte bei der  Ankunft entrichten. Für die Mittagspause bietet die nahegelegene Innenstadt zahlreicheMöglichkeiten, einen Imbiss einzunehmen.Um Anmeldung wird bis zum 1.10.2018 unter glastag[at]gmx.de gebeten .  Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl aufgrund von Brandschutzbestimmungen begrenzt ist! Vortragsprogramm 9.30-10.00Ankunft und Begrüßung durch Prof. Dr. Frank Rumscheid,Direktor des Akademischen Kunstmuseums 10.05-10.25Leonie KochEin Beitrag zu den früheisenzeitlichen Glasperlen in Latium (Italien) des 9. bis 7. Jhs. v. Chr. am Beispiel der Nekropole von Osteria dell'Osa (Rom).10.30-10.40Florian OdijkEine hellenistische Glasschliffschale der Oppidazeit aus der Siedlung Karlstein, Bad Reichenhall (Lkr. Berchtesgadener Land ). 10.45-11.00Kaffeepause  11.00-11.20Jona SchröderGlas als Massenware im Barbaricum? Eindrücke aus Castrop-Rauxel (Kr. Recklinghausen), Zeche Erin.11.25-11.45Brigitte BorellVon Indien über den Golf von Bengalen zum Isthmus von Kra: Frühes römisches Glas von Fundplätzen im südlichen Myanmar und Thailand.11.50-12.10Johan van KampenTwo interesting Glass Complexes from Tiel-Medel (Prov. Gelderland, NL). 12.15-13.30 Mittagspause  13.30-14.30Kostenlose Besichtigung des Akademischen Kunstmuseums (Sonderöffnungszeit für den Glastag) 14.30-14.50Anna-Barbara Follmann „Il fazzoletto“ – Die Gläser aus einer Bustumbestattung in Zülpich (Kr. Euskirchen).14.55-15.15Bettina BirkenhagenRömische Muschelgefäße – Form oder Nicht-Form?15.20-15.30Constanze Höpken / Glas aus dem Gräberfeld von Heidelberg-Neuenheim. Andreas Hensen 15.35-15.45René van BeekNews about the glass collection in the Allard Pierson,  Amsterdam - work in progress 15.50-16.10Kaffeepause 16.10-16.30Michael Dodt / Glasfenster des 15. und 16. Jahrhunderts aus den Peter BerkenkopfAusgrabungen von St. Kolumba in Köln.16.35-16.55Marina GerhardsHerstellung und Rekonstruktion einer römischen emaillierten Glasflasche aus dem LVR-LandesMuseum in Bonn.17.00-17.20Katrin WittstadtHintergrund und Erfahrungen zur Sicherung stark geschädigter archäologischer Gläser mit dem neuen Konservierungsmaterial Cloisil A18.Über Ihr Kommen und die Weiterverbreitung der Einladung würden wir uns freuen!Wir hoffen auf reges Interesse,Marion Brüggler (Xanten),Martin Grünewald (Köln) undConstanze Höpken (Landsweiler) Haftungshinweis: Wir weisen darauf hin, dass die Teilnahme auf eigene Gefahr erfolgt.
Related Search
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks
SAVE OUR EARTH

We need your sign to support Project to invent "SMART AND CONTROLLABLE REFLECTIVE BALLOONS" to cover the Sun and Save Our Earth.

More details...

Sign Now!

We are very appreciated for your Prompt Action!

x